Derzeit ist leider kein Programm bekannt

 

Musik grundsätzlich und Jazz im Besonderen war und ist mir sehr wichtig. Zuerst als „Konsument“ und ab 2008 als Organisator und Veranstalter. Das kam so: Gerhard Woratschek von der „Extraplatte“ fragte mich damals, ob ich nicht ein Lokal wüsste, in dem der Chicagoer Saxofonist Ken Vandermark auftreten könnte. Durch den Tipp eines Freundes kam ich ins „Martinschlössl“ und zu einer wunderbaren Zusammenarbeit mit dem damaligen Betreiber Ernst Orasch.

Was am 6. Mai 2008 mit dem im Übrigen höchst erfolgreichen Auftritt von Ken Vandermark mit seinem Schlagzeuger Tim Daisy begann, wurde in den zehn Jahren seither als „Free Impro Jazz im Martinschlössl“ zu einem der Fixpunkte der Szene. Denn nach dem ersten Konzert meldeten sich immer wieder Musiker aus der Chicagoer Szene und auch Agenturen.

Im November 2010 dann einer der ersten Höhepunkte: Der Auftritt des „Peter Brötzmann Chicago Tentet“. Und es sollte nicht der einzige bleiben, denn sowohl Brötzmann als auch die Musiker dieser legendären Formation waren in den Jahren darauf immer wieder hier zu sehen und zu hören. In den vergangenen zehn Jahren sind zahlreiche internationale Jazzmusiker aus den USA, Europa und Japan in dieser Konzertreihe aufgetreten. Viele bekannte Namen wie Barry Altschul, Hamid Drake, Charles Gayle, Toshinori Kondo, Dave Liebman, Joe McPhee, Evan Parker, William Parker, Eric Revis, Matthew Shipp u.v.a. scheinen in der Chronologie ebenso auf wie zwei der bedeutendsten Bands des „Free Jazz“: das „Schlippenbach Trio“ und das „ROVA Saxophone Quartet“. Auch eines der Urgesteine der heimischen „Free Jazz“-Szene, Fritz Novotny, ist mit seinen „ReformArt“-Ensembles im „Schlössl“ aufgetreten.

Aber es sollte nicht bei dieser einen Konzertreihe bleiben: 2009 entschloss ich mich, den musikalischen Spagat zwischen „traditionell“ und „free“ zu wagen. Seither tritt die „Blue Note Six“ im Rahmen von „Classic Jazz im Martinschlössl“ regelmäßig jeden ersten Mittwoch im Monat im „Martinschlössl“ auf, wobei die Band für jeden dieser Abende ein anderes musikalisches Thema zwischen „Dixieland“ und „Swing“ auswählt.

Heinz Henning („Der Jazz-Heinz“)

 

Gastwirtschaft „Martinschlössl“
1180 Wien | Martinstraße 18
Tel: 0676/5395017
info@jazzheinz.com
facebook.com/DerJazzHeinz
www.jazzheinz.com
Täglich 11.00 bis 23.00 Uhr

K

Cookie-Zustimmung widerrufen

Mobile Menu Mobiler Menu Under Construction