Donnerstag, 4. April 2019

Beginn: 21:00 Uhr

Ceora

Modern Jazz

Eine mini-Bigband unter der Leitung von Ulrich Hejsek dm
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 20  

Jimmy Reiter Band - Neue CD: „What You Need“

„German Blues Award - Beste Band“ - Die Jimmy Reiter Band stellt ihre brandneue CD im Reigen vor!
Die Jimmy Reiter Band gehört aktuell zu den angesagten Top-Bands der Blues-Szene und wird von allen Seiten hoch gelobt. Seit 2010 ist die Jimmy Reiter Band auf den Club- und Festivalbühnen unterwegs, um ihre Version des modernen, elektrischen Großstadtblues unters Volk zu bringen, für den sie sich in der Szene einen Namen gemacht hat. Jimmy Reiter war über zehn Jahre als Gitarrist des US-amerikanischen Blues-Sängers und Mundharmonikaspielers Doug Jay sowie verschiedener anderer internationaler Blues-Künstler auf Tour, ehe er 2011 mit „High Priest Of Nothing“ sein Debütalbum als Frontmann veröffentlichte. Die Scheibe wurde gleich mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem „Preis der Deutschen Schallplattenkritik", CD des Monats in der "bluesnews" und einigen Auszeichnungen mehr.
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 23  

Will Pound & Eddie Jay (Großbritannien)

Weltmusik

Will Pound – Mundharmonika, Eddie Jay – Akkordeon
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: freiwilliger Beitrag  

Generalprobe: MUK.Wien.Jazzorchestra conducted by David Berger

Universitätsjamsession

Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien presents:
MUK.Wien.Jazzorchestra conducted by David Berger

„…PLAYS THE HARLEM NUTCRACKER“
Von Ellington’s/Strayhorn’s Nutcracker Suite musikalisch inspiriert, hat David Berger aus der Originalmusik von Peter Iljitsch Tschaikowsky ein fulminantes Werk im klassischen amerikanischen Big Band-Stil geschaffen, das vom MUK.wien.jazzorchestra nun konzertant zur Aufführung gebracht wird.
David Berger, conductor
Mobile Menu Mobiler Menu