Donnerstag, 7. November 2019

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 18  

MAX NAGL & KOEHNE QUARTETT

Jazz

Max Nagl, Saxophon
Joanna Lewis, Violine
Ann Harvey Nagl, Violine
Lena Fankhauser, Bratsche
Melissa Coleman, Violoncello
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: EUR 15,--  

SÜDOST-WIND II

Jazz

KUH Trio
Edi Köhldorfer, guit
Frantisek Uhlir - bass
Jaromir Helesic – drums
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 25  

PRESTON REED solo

Preston Reed spielen zu sehen, heisst, Zeuge einer Realitätsbeugung zu werden. Der New Yorker Meister macht den musikalischen Konventionen eine lange Nase, sticht ins Herz des anerkannten Wissens und verbrennt das Regelbuch der Vergangenheit. Mit der Verwendung einer Weiterentwicklung der zweihändigen akustischen Technik, der er 1987 den Weg bereitete, verschmilzt er akkordbasierte Grooves, galoppierende melodische Folgen und polyrhythmische Percussion, welche sich zusammen in das atemberaubende Potential der Gitarre vereinen. Die Kraft und die Tiefe seiner originellen Kompositionen sind so einzigartig wie seine Umsetzung. Ausgehend von ihren Wurzeln in Blues, Rock, Funk und Jazz und der Exploration nahöstlicher und neoklassischer Stile umfasst Reeds Musik gewohnte Klänge in einer frischen und originellen Weise. Preston Reed benötigt keine Band, er ist die Band.
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: € 22  

Sain Mus+ (Österreich)

Weltmusik

Clemens Sainitzer – Cello, Philipp Erasmus – Gitarre, Daniel Romstorfer – Schlagzeug
Mobile Menu Mobiler Menu